Jugendvisionssuche (Schweiz)

„Wer bin ich? Was ist meine Stärken? Wo ist mein Platz? Wohin führt mein Weg?“
Diese und ähnliche Fragen beschäftigen junge Menschen. In früheren Kulturen und Traditionen wurden Jugendliche für eine bestimmte Zeit in die Wildnis geschickt. Durch die Trennung vom Gewohnten wurde der Schritt in den neuen Lebensabschnitt bewusst vollzogen. Das Ritual der Visionssuche hilft auch in der heutigen Zeit, den Schritt zum Erwachsensein zu bezeugen und bekräftigen. Es gilt Altes loszulassen, um Raum für das Neue zu schaffen.
Dieses Übergangsritual erweitert die Grenzen und unterstützt die jungen Menschen, ihre Stärken und Fähigkeiten zu entdecken und mit neuem Selbstvertrauen den eigenen Weg zu gehen.
Bei finanziellen Schwierigkeiten nimm bitte Kontakt mit uns auf. Die Jugendvisionssuche wird von ÖKOSYS e.V. finanziell unterstützt.